Technisches zu Nadelfilzen

Unsere SOLTA®TEC Nadelfilze finden Sie in sehr vielen Bereichen. Technische Filz-Produkte erfüllen meist an unauffälligen Stellen lange ihre Aufgabe. Auch im Designbereich werden farbige Nadelfilze eingesetzt.

 

Einsatzbereiche für Nadelfilze:

  • Automobilindustrie
  • Maschinenbau
  • Büroausrüstung
  • Verpackungsmaterial
  • Fahrzeugpflege
  • Schutzausrüstung
  • Hochtemperaturanwendungen
  • Stahlerzeugung und -Veredelung
  • Oberflächenbearbeitung
  • Musikinstrumentenbau
  • Design und Architektur
Nadelfilzproduktion
Nadelfilzproduktion
Nadelfilz als Rollenware
Nadelfilz als Rollenware
optische Kontrolle
optische Kontrolle

Eigenschaften von Nadelfilzen

Diese Aufstellung zeigt nur einige Beispiele, welche Eigenschaften Nadelfilze besitzen können. Für die konkrete Anwendung erfolgt eine Auswahl der benötigten und technisch kombinierbaren Eigenschaften.

nicht brennbar / selbstverlöschend z. B. für Anwendungen bei hohen Temperaturen
Flüssigkeiten speichern, übertragen Farbspeicher wie z. B. Stempelkissen
Polieren Reinigen und Polieren von Oberflächen z. B. bei Fahrzeugwäschen
Dichten als Stanzteil oder zugeschnittene Streifen
Isolieren / Dämpfen gegen Wärme, Kälte, Geräusche oder Schwingungen
mechanisch stabil für hohe Zugbelastungen oder Scherkräfte bei z. B. Bremsfilz
elastisch gutes Rückstellvermögen nach Belastung bei z. B. Dichtungen
chemisch stabil für den Kontakt mit Chemikalien bei z. B. Dichtungen
thermisch verformbar z. B. für Formteile in Fahrzeugen
nicht brennbarer Nadelfilz

Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir spezifische Lösungen für Anwendungen in den verschiedensten Applikationen.

Behandlung von Nadelfilzen (Ausrüstungen)

Oft ist kein Standardprodukt gefragt, sondern ein exakt an die Anwendung angepasstes Filz-Material.

Mit zusätzlichen Ausrüstungen kann das Nadelfilz-Produkt noch besser an die vorgesehene Verwendung adaptiert werden.

 

Diese Beispiele stellen nur eine Auswahl dar. Weitere Ausrüstungen und Details für Ihre Anwendung sprechen wir gerne mit Ihnen ab.

 

glatte, raue oder weiche Oberflächen über die Strukturierung der Oberfläche kann z. B. die Haftung von Partikeln beeinflusst werden.
Beschichtungen funktionale Oberflächen wie z. B. Sperrschichten oder rutschhemmende Schichten können die Einsatzfähigkeit des Produktes verbessern.
Tiefenausrüstungen Appreturen können Nadelfilze in ihren Eigenschaften stark verändern. Beispiele sind das Abperlen von Wassertropfen, das selbständige Verlöschen von entflammtem Nadelfilz oder auch brettharte Filze unter Beibehaltung der textilen Optik.
zurück|  Diese SeiteDiese Seite weiterempfehlen